Hilfe erhalten »
+++ Coronavirus: Informationen zu Rücktransporten +++

Coronavirus: Informationen zu Rücktransporten

Hilfe erhalten »

Auslandsrückholung für Corona-Infizierte ohne Symptome

Immer mehr Menschen nutzen die neuen Lockerungen, um eine Urlaubsreise in ein anderes Land anzutreten: Seit Beginn der Osterferien sind zahlreiche Urlauber nach Mallorca geflogen, um für einen kurzen Moment die Corona-Sorgen zu vergessen. 

Mallorca

Da sich die Corona-Lage in Deutschland jedoch nicht entspannt, wurde nun für die Urlauber eine Testpflicht vor einer Rückreise nach Deutschland veranlasst: Vor der Einreise mit dem Flugzeug nach Deutschland muss ein negativer Corona-Test vorgezeigt werden. Was passiert, wenn der Test im Urlaubsland positiv ausfällt, obwohl der Infizierte keinerlei Symptome aufweist?

Corona-Infizierte ohne Symptome setzen genauso viele Viren frei, wie ein Erkrankter mit starken Symptomen. Deshalb ist ein Rückflug im Linienflugzeug auch für symptomfreie Corona-infizierte Menschen verboten.

Positiv getestete Personen müssen sich umgehend in Quarantäne begeben, doch gerade nach einer solchen Nachricht wünschen sich viele Urlauber eine schnelle Rückreise nach Deutschland, um im Falle von später auftretenden Symptomen vom Arzt ihres Vertrauens behandelt zu werden und in der Nähe von Freunden und Familie zu sein. Doch wie können die Infizierten trotz positiv ausgefallenem Corona-Test nach Deutschland zurückreisen?

Mit der Deutsche-Auslandsrückholung trotz positivem Corona-Test sicher zurück nach Deutschland

Bombardier Learjet 55

Ich einem solchen Fall kann die Deutsche-Auslandsrückholung helfen: Wir bringen sie schnell und sicher zurück nach Hause. Auch wenn die Ansteckung symptomlos verläuft, muss der Patient isoliert von anderen Personen fliegen. Da der Infizierte keine Begleitung durch medizinisches Personal benötigt, bedarf es keinen Transport im Ambulanzflugzeug. Ein Rückflug ist in einem normalen Privatjet möglich.

In einem Privatflugzeug sitzt der Passagier alleine in der Flugzeugkabine – getrennt von den Piloten. Auf weiteres Bordpersonal wird in einem solchen Fall verzichtet. So wird das Ansteckungsrisiko anderer Personen auf ein Minimum reduziert. Nach dem Flug wird die Kabine selbstverständlich sehr sorgfältig gereinigt und desinfiziert.

Zahlt die Versicherung die Kosten einer Auslandsrückholung?

Dokumente Versicherung

Die gesetzlichen Versicherungen übernehmen in der Regel die Kosten eines Rücktransports nicht. Mit einer vor Urlaubsantritt abgeschlossenen Auslandskrankenversicherung bestehen Chancen auf die Kostenübernahme durch die Versicherung. 

Wichtig ist die Unterscheidung zwischen medizinisch sinnvollen und medizinisch notwendigen Rücktransporten: Für diese Unterscheidung ist die Schwere der Erkrankung entscheidend. 
Da bei einem symptomlosen Verlauf meist keine medizinische Betreuung nötig wird, stehen die Chancen für eine Kostenübernahme durch die Versicherung vermutlich nicht sehr gut. Ob eine mögliche finanzielle Unterstützung in Ihrem individuellen Fall infrage kommt, sollte bei dem jeweiligen Versicherungsgeber erfragt werden.

Die Deutsche Auslandsrückholung organisiert ihre Auslandsrückholung auch ohne Versicherungsschutz. Gerne besprechen wir Ihre individuelle Situation mit Ihnen und nennen Ihnen im Anschluss einen Richtpreis für Ihre Auslandsrückholung. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit unserem 24h Service auf, wenn Sie nach Erhalt eines positiven Corona-Tests eine Auslandsrückholung nach Deutschland benötigen. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen auf Wunsch kostenlos ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie uns:

Zurück