Hilfe erhalten »
+++ Coronavirus: Informationen zu Rücktransporten +++

Kostenvoranschlag für die Versicherung

Hilfe erhalten »

Kostenvoranschlag für die Versicherung

Lesedauer: 4 Minuten

Wer in Deutschland eine größere Anschaffung tätigt oder eine Dienstleistung benötigt, die mit erhöhten Kosten verbunden ist, kann im Voraus einen Kostenvoranschlag verlangen. Dieser dient dazu, einen ersten Überblick über die voraussichtlichen Kosten zu erhalten.

Bei einem Ambulanzflug ist auch mit hohen Kosten zu rechnen, weshalb ein Kostenvoranschlag Sinn macht. Doch nicht nur für den Auftraggeber ist ein Kostenvoranschlag sinnvoll: In einigen Fällen übernimmt die Versicherung die Kosten für den Krankentransport. Doch was ist ein Kostenvoranschlag überhaupt?

In diesem Artikel finden Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Wer zahlt den Ambulanzflug?
  • Was ist ein Kostenvoranschlag?
  • Ist der kalkulierte Preis verbindlich?
  • Was muss in einem Kostenvoranschlag enthalten sein?
  • Wie hoch sind die Kosten für den Rücktransport?
  • Wie bekomme ich einen Kostenvoranschlag?
  • Muss die Versicherung den Ambulanzflug nach Einsicht des Kostenvoranschlags übernehmen?

Wer zahlt den Ambulanzflug?

Kosten für Ambulanzflug

Wer im Ausland erkrankt oder verunfallt, benötigt unter Umständen einen Ambulanzflug zurück in die Heimat. Ist dies der Fall, stellt sich schnell die Frage, wie viel so eine Auslandsrückholung kosten wird und ob die Versicherung gegebenenfalls für den Aufwand aufkommt. In einigen Fällen sind die Versicherungen gewillt, die Kosten zu übernehmen. Dies ist jedoch abhängig von der jeweiligen Police, denn viele Versicherungen übernehmen die Kosten für einen Krankentransport nur, wenn dieser medizinisch notwendig ist.

Sollte in der abgeschlossenen Police ein Krankentransport inbegriffen sein, benötigt die Krankenkasse in der Regel einen Kostenvoranschlag für die bestimmte Leistung.

Hier finden Sie weitere Informationen, wann die Versicherung die Kosten für einen Ambulanzflug übernimmt.

Was ist ein Kostenvoranschlag?

DokumenteEin Kostenvoranschlag wird juristisch auch Kostenanschlag genannt. Unter einem Kostenvoranschlag wird eine grobe Schätzung, eine Vorkalkulation der zu erwartenden Kosten in Form einer Kostenaufstellung verstanden. Dabei werden alle voraussichtlichen Kosten unter fachmännischer Kenntnis berechnet.

Ist der kalkulierte Preis verbindlich?

Es kann zwischen dem verbindlichen und unverbindlichen Kostenvoranschlag unterschieden werden. Wenn der Kostenvoranschlag nicht ausdrücklich als verbindlich erklärt wird, handelt es sich in der Regel um eine unverbindliche Vorausberechnung. Das heißt, der Auftragnehmer ist nicht verpflichtet die Leistung unter den genannten Kosten auszuführen, da ein Kostenvoranschlag nicht mit einem Angebot gleichzusetzen ist. Bei einem Angebot ist der Preis verbindlich, das heißt die Gesamtsumme darf bei Vertragsabschluss nicht überschritten werden.

Bei einem unverbindlichen Kostenvoranschlag hingegen darf der Endpreis von der vorherigen Preisauskunft abweichen. Diese Abweichung muss der Auftraggeber hinnehmen. Allerdings darf der Preis nur um ca. 10-20 % überschritten werden.

Sollte es zu einer Abweichung des Gesamtpreises kommen, muss der Leistungsnehmer unverzüglich darüber in Kenntnis gesetzt werden. Es sollte dann eine sogenannte Nachkalkulation gemacht werden.

Kostenvoranschlag: Was muss drinstehen?

Ein Kostenvoranschlag sollte kurzgehalten werden und nur die wichtigsten Informationen enthalten. Allerdings gibt es einige Vorgaben, die ein Kostenvoranschlag beinhalten sollte:

  • Genaue Beschreibung der Leistung mit den Informationen zum geplanten Zeitraum
  • Verständliche Auflistung der Kosten und die Zahlungsbedingungen (Brutto und Nettopreis sollte aufgeführt werden.)
  • Der Erfüllungszeitraum, in dem der Kostenvoranschlag gilt.

Wie hoch sind die Kosten für den Rücktransport?

Wenn Sie einen Ambulanzflug benötigen und Ihre Versicherung einen Kostenvoranschlag verlangt, können wir diesen gerne für Sie erstellen. Um die Kosten für einen Ambulanzflug im Voraus berechnen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie viel ein Ambulanzflug kostet. Bei einem Krankentransport handelt es sich um einen individuellen Prozess, da jeder Transport unterschiedlich ausfällt. Die Frage nach den Kosten für eine Auslandsrückholung kann nicht pauschal beantwortet werden, da sie von verschiedenen Faktoren abhängt. Diese sind unter anderem:

  • Der Gesundheitszustand des Patienten
  • Die zurückzulegende Strecke
  • Die Anzahl der Begleitpersonen
  • Die Notwendigkeit weiterer medizinischer Hilfsmittel

Anhand dieser Indikatoren können wir eine Kostenkalkulation erstellen, die Sie im Anschluss an Ihre Versicherung weiterleiten können.

Hier erfahren Sie weitere Informationen rund um die Kosten für Ihre Auslandsrückholung.

Wie bekomme ich einen Kostenvoranschlag?

Bei der Deutsche-Auslandsrückholung ist es ganz einfach, einen Kostenvoranschlag für die Versicherung zu bekommen. Der wichtigste Schritt ist die Kontaktaufnahme mit unseren Ambulanzflug-Experten: In einem kostenlosen, persönlichen Gespräch besprechen wir mit Ihnen Ihren individuellen Fall.

Wir klären Sie über Ihre Möglichkeiten auf und überlegen, welches Transportmittel in Ihrem Fall die richtige Wahl ist. Im Anschluss an das Gespräch erstellen wir einen Kostenvoranschlag für Ihre Versicherung. 

Muss die Versicherung den Ambulanzflug nach Einsicht des Kostenvoranschlags übernehmen?

Nach Erhalt des Kostenvoranschlags kann sich die Versicherung einen Überblick über die anstehenden Kosten des Ambulanzflugs verschaffen. Auf dieser Grundlage entscheidet die Versicherung über die Kostenerstattung.

Doch selbst wenn die abgeschlossene Police einen Krankentransport beinhaltet und die Versicherung einer Übernahme der Kosten zustimmt, bedeutet dies leider nicht, dass der Ambulanzflug zeitnah stattfindet. So war es auch bei einer Kundin:

Fallbeispiel:

Unsere Kundin lag mit einer schweren Lebensmittelvergiftung in einem Krankenhaus auf Mauritius und wollte so schnell wie möglich nach Hause. Ihre Versicherung hatte die Organisation des Ambulanzflugs zugesagt, jedoch sollte die Rückholung erst in knapp einer Woche stattfinden.  Deshalb entschied sich unsere Kundin, den Krankentransport privat bei uns zu buchen – drei Tage später konnten wir sie sicher zum Zielort fliegen.

Hier lesen Sie alles Weitere rund um den Ambulanzflug von Mauritius

Mit uns fliegen Sie auch ohne Kostenübernahme durch die Versicherung

Sollte Ihre Versicherung eine Kostenübernahme ablehnen oder eine längere Zeit für die Bearbeitung benötigen, organisieren wir Ihren Ambulanzflug auch ohne Unterstützung durch die Versicherung. Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar und können auch sehr kurzfristig ein Ambulanzflugzeug für Sie bereitstellen.

Innerhalb kürzester Zeit arrangieren wir neben dem geeigneten Transportmittel auch eine Bodenambulanz zum Flughafen und zum gewünschten Zielort. Außerdem kümmern wir uns um die Einholung aller erforderlichen Genehmigungen, sodass Sie weitestgehend entlastet werden.

Hier erfahren Sie alles Weitere zum Thema Krankenrücktransport ohne Versicherung. 

Deutsche-Auslandrückholung: Wir organisieren Ihrem Ambulanzflug

Wenn Sie einen Ambulanzflug aus dem Ausland benötigen, sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner. Dank unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Auslandsrückholung über den Luftweg, unserem breiten Netzwerk sowie unserem international aufgestellten Team können wir selbst von den entlegensten Orten dieser Erde Ambulanzflüge organisieren. Gerne beraten wir Sie umgehend und erstellen wir Ihnen auf Wunsch einen Kostenvoranschlag für Ihre Versicherung.

Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie mehr über die Organisation von Krankenrücktransporten über die Deutsche-Auslandsrückholung erfahren? Viele nützliche Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Kontaktieren Sie uns

Für eine kostenlose Beratung oder einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für die Versicherung können Sie uns täglich rund um die Uhr kontaktieren. Sie erreichen uns:

Zurück