Hilfe erhalten »
+++ Coronavirus: Informationen zu Rücktransporten +++

Krankentransport aus England nach Deutschland

Hilfe erhalten »

Krankentransport aus England nach Deutschland

London mit seinen weltbekannten Sehenswürdigkeiten zieht Jahr für Jahr zahllose Städteurlauber an. Doch auch darüber hinaus hat England sehr viel zu bieten: Historische und traditionsreiche Städte, wunderschöne Landschaften und beeindruckende Monumente halten viele unvergleichliche Erlebnisse bereit und machen England zu einem beliebten Reiseziel.

England - Sehenswürdigkeiten

Doch ein Unfall oder eine plötzliche Erkrankung können dem Auslandsaufenthalt ein jähes Ende bereiten. Auch wenn die gesundheitliche Versorgung in England durchaus auf hohem Niveau stattfindet, gibt es in diesem Fall gute Gründe für eine Auslandsrückholung: Plötzlich findet man sich in einem fremden Land im Krankenhaus wieder, weit entfernt von Familie und Freunden. Während die Englischkenntnisse vieler Deutschen für das Touristenleben noch ausreichen, zeigt sich die Sprachbarriere oft bei der Kommunikation mit dem Klinikpersonal – gerade bei medizinischen Informationen.

Ihre Möglichkeiten für einen Krankentransport aus England

Krankentransporte von England nach Deutschland finden auf dem Luftweg statt. Von einem Rücktransport im Krankenwagen ist nicht nur aufgrund der langen, für den Patienten äußerst beschwerlichen Fahrt abzuraten: Der Krankenwagen müsste mit dem Patienten entweder mit der Fähre übersetzen oder im Autozug durch den Kanaltunnel fahren. Beides ist mit zusätzlichen Unwägbarkeiten verbunden, welche die Patientensicherheit ernsthaft gefährden können.

Doch auch auf dem Luftweg stehen Ihnen je nach Zustand des Patienten verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

Linienflug aus England mit medizinischer Flugbegleitung

Wenn der Gesundheitszustand des Patienten stabil ist und er im Sitzen reisen kann, ist ein Linienflug mit medizinischer Flugbegleitung (Medical Escort) eine wirtschaftliche Option für den Krankentransport. Hier begleitet ein Arzt oder Rettungssanitäter den Patienten während des gesamten Fluges und greift im Notfall sofort ein. Für die Durchführung eines solchen Krankentransports ist eine Vorlaufzeit von 1-2 Tagen notwendig, um den Fall mit der Fluggesellschaft abzustimmen.

Um dem medizinischen Begleiter die notwendige Bewegungs- und Handlungsfreiheit zu verschaffen, werden begleitete Linienflüge meistens in der Business Class durchgeführt. Allerdings besteht die Business Class auf der Kurzstrecke zwischen England und Deutschland häufig aus einer „normalen“ Sitzreihe der Economy Class, in der ein Platz neben dem Reisenden frei bleibt. Damit ist der Platz nicht bei jedem Krankheitsbild ausreichend, um eine medizinische Flugbegleitung durchzuführen.

Linienflug aus England auf einer Patientenliege

Patienten, die zwar liegend transportiert werden müssen, aber dennoch gesundheitlich stabil sind, können unter Umständen auf einer Patientenliege im Linienflugzeug transportiert werden. Auch hier begleitet medizinisches Fachpersonal den Patienten und stellt so die bestmögliche Versorgung sicher. Ein Sichtschutzvorhang trennt den Patienten von den anderen Fluggästen und sorgt dadurch für Privatsphäre. Eine Vorlaufzeit von 1-2 Tagen sollte bei einem Linienflug mit Patientenliege für die Abklärung mit der Fluggesellschaft eingeplant werden.

Auf den Strecken zwischen England und Deutschland verkehren in der Regel kleine Maschinen, welche kurz nach der Landung bereits wieder in die Gegenrichtung starten. Deshalb fehlt oft die Zeit für den Einbau einer Patientenliege. Entsprechend werden Auslandsrückholungen aus England nur selten auf einer Patientenliege im Linienflugzeug durchgeführt. Wir prüfen die Verfügbarkeit dieser Option aber gerne für Ihren Einzelfall.

Krankentransport aus England im Ambulanzflugzeug

In Akutsituationen, bei dringenden Patientenverlegungen und besonders schwerwiegenden Erkrankungen kommt aus medizinischer Sicht nur der Krankentransport im Ambulanzflugzeug infrage. Ein Ambulanzflugzeug kann innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt werden und besitzt eine medizinische Ausrüstung, die mit der Ausstattung einer modernen Intensivstation vergleichbar ist. Das medizinische Personal wird auf den Gesundheitszustand des Patienten abgestimmt und verfügt über langjährige Erfahrung in der medizinischen Luftfahrt. Dadurch ist für das Wohlergehen des Patienten jederzeit optimal gesorgt.

Ambulanzflugzeuge haben darüber hinaus den Vorteil, dass sie auch auf kleineren Flughäfen starten und landen können, welche von Linienfluggesellschaften nicht angesteuert werden. So bleiben zeitraubende Bodentransporte auf ein Minimum reduziert und der Patient erreicht schnellstmöglich sein Zielkrankenhaus.

Ihre Vorteile mit der Deutschen-Auslandsrückholung

Für einen Krankenrücktransport aus England können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an die Deutsche-Auslandsrückholung wenden. Wir sind 24 Stunden täglich für Sie erreichbar und stellen Ihnen einen persönlichen Verantwortlichen für Ihren Flug zur Seite – bei uns sprechen Sie nicht mit einem anonymen Call Center. Unser englischsprachiges Personal übernimmt bei Bedarf auch die Abstimmung mit dem Krankenhaus in England und unterstützt Sie bei Sprachbarrieren.

Ihre gesamte Auslandsrückholung aus England organisieren wir aus einer Hand und nutzen dabei unser bewährtes Bett-zu-Bett-Prinzip. Wir holen Sie mit einem Kranken- oder Rettungswagen an Ihrem Aufenthaltsort ab und bringen Sie zum Flughafen. Dort erwartet Sie Ihr Ambulanzflugzeug nach Deutschland, wo ein weiterer Krankenwagen den Transport zu Ihrem endgültigen Ziel übernimmt. Wir sind weltweit auch kurzfristig verfügbar, um Ihren Krankentransport schnell und sicher zu ermöglichen. 

Kosten eines Krankentransports von England nach Deutschland

Wir kalkulieren die Kosten für jeden Krankentransport individuell. Dabei spielt die Entfernung zwischen Start- und Zielflughafen natürlich eine entscheidende Rolle. Ein Flug von England nach Düsseldorf oder Köln ist beispielsweise günstiger als nach Berlin oder München. Aber auch die Dringlichkeit der Anfrage, der Gesundheitszustand des Patienten und die Anzahl der Begleitpersonen beeinflussen die Kosten.

Haben Sie noch Fragen?

In unseren FAQ haben wir weitere Informationen zusammengestellt, die den Ablauf und die Organisation einer Auslandsrückholung näher erläutern.

Jetzt Kontakt aufnehmen für Ihre Auslandsrückholung

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen auf Wunsch ein unverbindliches Angebot für Ihren Krankentransport aus England. Nehmen Sie hierfür jederzeit Kontakt mit unserem 24h Service auf:

Zurück