Hilfe erhalten »
+++ Coronavirus: Informationen zu Rücktransporten +++

Sicherer Krankenrücktransport auf dem Luftweg

Hilfe erhalten »

Sicherer Krankenrücktransport auf dem Luftweg

Es gibt verschiedene Gründe für einen Krankenrücktransport auf dem Luftweg. Ein Unfall oder eine Erkrankung während einer Reise ist einer dieser Gründe. Denn schließlich kann ein Unfall in einem fremden Land schnell zu ernsthaften Problemen führen. In Notsituationen wird eine erste ärztliche Behandlung direkt vor Ort geleistet. Danach verspüren jedoch viele Patienten den Wunsch, in einer heimischen Klinik in der Nähe ihrer Familie weiterbehandelt zu werden. In diesen Fällen ist ein Krankenrücktransport aus dem Urlaub meist die sinnvollste Lösung.

Die Auslandsrückholung organisiert schnell und sicher einen Rücktransport über den Luftweg. Hierfür stellen wir Ambulanzflugzeuge oder Helikopter zur Verfügung, die mit dem notwendigen medizinischen Equipment ausgestattet sind und Patienten sicher von Bett zu Bett transportieren.

Krankenrücktransport im Ambulanzflugzeug

Wenn wegen unvorhergesehener Umstände ein Krankenrücktransport organisiert werden muss, sind wir mit unseren Ambulanzflugzeugen innerhalb weniger Stunden weltweit einsatzbereit. Bei zeitkritischen Notfällen auf kurzen Strecken besteht die Möglichkeit, den Patienten per Ambulanzhelikopter schnell und sicher in eine andere Klinik zu verlegen.

Wenn sich Patienten in einem schweren Zustand befinden, müssen Sie zeitnah in eine Spezialklinik geflogen werden. Dafür sind unsere Ambulanzflugzeuge die beste Alternative. Unsere Ambulanzflugzeuge können Sie erreichen unsere Service-Nummer 24 Stunden am Tag, so dass wir zeitnah auf Ihre Anfrage reagieren und einen schnellen Krankenrücktransport aus dem Ausland umsetzen können.

Planbarer Krankenrücktransport im Linienflugzeug

Sofern es der Gesundheitszustand des Patienten erlaubt, nutzen wir für den Krankenrücktransport aus dem Ausland alternativ ein Linienflugzeug, das für den Patienten gegebenenfalls umgebaut wird. Die Patienten werden an Bord von medizinischem Fachpersonal begleitet, so dass im Notfall sofort Hilfe zur Stelle ist. Vom Gesundheitszustand des Patienten hängt auch die geeignetste Transportweise ab:

Medical Escort

Bei dieser Variante des Rücktransports aus dem Ausland wird der Patient sitzend geflogen und von einem erfahrenen Arzt begleitet. Dieser überwacht den Patienten während des Flugs und greift im Ernstfall sofort ein. Somit wird eine optimale medizinische Behandlung an Bord garantiert. 

Liegendtransport im Linienflugzeug

Wenn der Gesundheitszustand des Patienten keinen sitzenden Transport erlaubt, kann er im Linienflugzeug auch liegend geflogen werden. An Bord wird ein sogenannter Stretcher eingesetzt, der im Passagierraum eingebaut wird. Durch einen Sichtschutz wird der Patient von den anderen Reisegästen getrennt und behält dadurch seine Privatsphäre. Ein Mediziner befindet sich immer in Reichweite und stellt unterwegs sicher, dass der Patient auch unterwegs eine angemessene medizinische Versorgung erhält. Für Begleitpersonen ist eine Mitreise unkompliziert möglich: Sie erhalten einen regulären Sitzplatz in der Nähe des Patienten.

Krankenrücktransport für schwer erkrankte Patienten

Befindet sich der Patient in kritischem Zustand, kann er im Patient Transport Compartment (PTC) aus dem Ausland zurückgeflogen werden. Dabei handelt es sich um eine abgetrennte Mini-Kabine an Bord des Linienflugzeugs, deren Ausstattung je nach Bedarf auf den Stand einer modernen Intensivstation gebracht wird. Selbst für Intensivpatienten mit künstlicher Beatmung kann ein Krankenrücktransport aus dem Ausland auf diese Weise sicher gewährleistet werden.

Wir organisieren Ihren Krankenrücktransport aus dem Ausland

Wir haben uns auf den Krankenrücktransport aus dem Ausland spezialisiert und bieten Patienten und deren Angehörigen einen Rundum-Service von Bett zu Bett an, damit ein schneller, sicherer und patientenschonender Transport ermöglicht wird. Unser Bett-zu-Bett Service beinhaltet die Abholung des Patienten im Krankenhaus sowie die Fahrt vom Flughafen zur Wunschklinik. So wird die Belastung des Patienten auf ein Minimum reduziert. Ob der Transport eher im Ambulanzflugzeug, Rettungshelikopter oder Linienflugzeug organisiert wird, entscheiden wir immer individuell angepasst an den Gesundheitszustand des Patienten.

Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Wir übernehmen die bürokratischen Aufgaben, organisieren den Bodentransport im Krankenwagen und koordinieren alle notwendigen Fahrten von einem Krankenbett zum anderen. Auf Wunsch übernehmen wir auch die gesamte Kommunikation mit den behandelnden Ärzten. Wir legen großen Wert auf eine ständige Erreichbarkeit, kurze Reaktionszeiten, transparente Angebote und weltweite Verfügbarkeit. Dadurch möchten wir sicherstellen, dass jeder Patient im Notfall die bestmögliche Betreuung bekommt. 

In einem persönlichen Gespräch klären wir Sie gerne über unsere Leistungen auf. Wir beraten Sie umgehend und erläutern Ihnen wie hoch die Chancen einer möglichen Kostenübernahme des Krankenrücktransports durch die Versicherung sind. Sollte die Versicherung die Kosten nicht übernehmen oder kein Versicherungsschutz bestehen, erklären wir Ihnen gerne alle Möglichkeiten und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Auslandsrückholung. 

Haben Sie noch Fragen?

In unseren FAQ haben wir die häufigsten Fragen zusammengetragen und viele weitere wichtige Informationen zu Krankenrücktransporten aus dem Ausland für Sie zusammengestellt.

Jetzt Kontakt aufnehmen für Ihre Auslandsrückholung

Unsere internationalen Rückholexperten organisieren Ihren Krankenrücktransport aus dem Ausland. Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein kostenloses, unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie unseren 24h Service:

Zurück