Hilfe erhalten »

News

In unseren News veröffentlichen wir weiterführende Informationen rund um weltweite Auslandsrückholungen.

Hilfe erhalten »

Unsere News

Die Situation mit einem kranken oder verletzten Angehörigen im Ausland kann belastend sein. Wir hoffen, Ihnen durch umfassende Informationen zu den unterschiedlichen Aspekten weltweiter Krankentransporte eventuelle Sorgen oder Unsicherheit nehmen zu können. Aus diesem Grund veröffentlichen wir in unserem Newsbereich regelmäßig detaillierte Artikel zu diesen Themen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei allen Rückfragen – auch zu unseren Newsartikeln – jederzeit gern zur Seite.

Wer seinen Urlaub vorausschauend plant, schließt auch eine Auslandskrankenversicherung ab. Diese deckt die Behandlungskosten, wenn im Urlaub ein Unfall geschieht oder eine medizinische Behandlung beim niedergelassenen Arzt oder im Krankenhaus erforderlich wird. Theoretisch übernehmen viele Auslandskrankenversicherungen auch einen ...

Artikel lesen

Die Türkei mit ihren beliebten Urlaubsorten wie Antalya, Izmir, Istanbul oder Fethiye lockt jedes Jahr in der Ferienzeit viele Touristen an. Aber auch viele deutsch-türkische Gäste kommen hierher, um Heimaturlaub zu machen und ihre Familie zu besuchen. Neben der reizvollen Landschaft und der Riviera überzeugen auch das ...

Artikel lesen

Ein medizinischer Notfall kann auf Reisen jeden treffen – unabhängig davon, ob er jung oder alt, krank oder gesund ist. Ein einziger Fehltritt kann zu einem komplizierten Bruch führen und schon ein Moskitostich löst unter Umständen eine bedrohliche Erkrankung aus. Aus gutem Grund beschäftigen sich viele Urlauber vor der Reise nicht mit diesem ...

Artikel lesen

Wer eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen hat, wiegt sich meist in Sicherheit. Schließlich geht man davon aus, dass damit alle Eventualitäten abgedeckt sind und die Kosten für einen eventuellen Rücktransport aus dem Ausland übernommen werden. Aber: Nicht immer trägt die Versicherung die Kosten für einen Rücktransport. Die Klauseln in ...

Artikel lesen

Haben Sie sich vor einem Urlaub schon einmal Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn Sie durch einen Unfall nicht mehr aus eigenen Kräften zurück nach Hause kommen können? Es ist verständlich, dass viele Menschen unbedarft auf Reisen gehen und sich solche Eventualitäten nicht im Vorfeld vorstellen. Aber: Unfälle passieren immer ...

Artikel lesen

Nichts ist planbarer als der Zufall. Allein während einer Urlaubsreise kann ein Unfall oder eine Erkrankung zu ernsthaften Problemen führen. In Notsituationen wird die Erstversorgung vor Ort geleistet. Dann haben viele Patienten aber den Wunsch, in einer heimischen Klinik in der Nähe ihrer Familie weiterbehandelt zu werden. In diesen Fällen ...

Artikel lesen

Für einen Krankentransport auf dem Luftweg stehen je nach Indikation und Gesundheitszustand des Patienten immer verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. Nach einem Unfall im Ausland beispielsweise möchten Patienten im Anschluss an die Erstversorgung vor Ort häufig gerne in einer Klinik in der Nähe des eigenen Wohnortes weiterbehandelt werden. Das ...

Artikel lesen

Viele Menschen schließen vor ihrem Urlaub eine Auslandskrankenversicherung oder eine Rücktransportversicherung ab, die auch die Kosten für einen eventuellen Krankenrücktransport abdecken soll. Wer sich nicht mit den Feinheiten der Versicherung auseinandersetzt, weiß oft nicht, dass diese Versicherung bei weitem nicht in allen Fällen ...

Artikel lesen

Ob Surfen, Klettern, Reiten oder Tauchen: Viele beliebte Urlaubsaktivitäten locken auch Touristen, die keine Erfahrung und dementsprechend auch keine Übung darin haben. Dementsprechend steigt natürlich das Unfallrisiko und so mancher Urlaub endet mit einem Krankentransport aus dem Ausland. Auch wer auf einer Reise schwer erkrankt, steht häufig ...

Artikel lesen

Wenn Patienten aus gesundheitlichen Gründen beispielsweise nicht mehr auf eigene Faust ihren Urlaubsort verlassen können, dann ist ein Krankenrücktransport auf dem Luftweg oft die einzige Möglichkeit, in die Heimat zurückzukehren. Häufig kommt dafür ein Ambulanzflugzeug zum Einsatz. Wenn der Gesundheitszustand dies zulässt, können die ...

Artikel lesen

Jeder von uns kann im Ausland in eine Situation geraten, die einen Krankentransport nach Deutschland notwendig macht. Ein Beispiel: Sie fahren in den Ski-Urlaub und brechen sich auf der Piste ein Bein. Das macht eine aufwändige und komplizierte Operation erforderlich, die Sie von einem Arzt Ihres Vertrauens in der Heimat durchführen lassen ...

Artikel lesen

Da wir die meisten Auslandsrückholungen entweder im Ambulanzflugzeug oder im Linienflugzeug durchführen, stellt sich für viele Kunden natürlich die Frage, wie der Patient und seine Begleitpersonen zum Flughafen kommen. Im Rahmen unseres umfassenden Bett-zu-Bett-Services setzen wir für solche Zubringertransporte medizinisch ausgestattete ...

Artikel lesen

Die Frage nach der Transportfähigkeit eines Patienten kann häufig bei der Vorbereitung einer Rückholung im Ambulanzflugzeug, Linienflugzeug, Hubschrauber oder Krankenwagen aufkommen. Viele Patienten und ihre Angehörigen wissen nicht, wer diese Frage am besten beantworten kann und vertrauen daher auf die Meinung der Ärzte in der behandelnden ...

Artikel lesen

Die meisten Auslandsrückholungen müssen in kürzester Zeit organisiert werden. Selbst wenn der Patient grundsätzlich für transportfähig befunden wurde, müssen vor dem Abflug einige Fragen geklärt sein. Welche Ausstattung und welche Medikamente werden während des Rücktransports benötigt? Muss der Patient im Kranken- oder Rettungswagen ...

Artikel lesen

Bei der Klärung der Kostenübernahme durch die zuständige Versicherung werden Patienten und Angehörige im Vorfeld der Auslandsrückholung häufig mit der Frage konfrontiert, ob der Krankenrücktransport medizinisch sinnvoll oder notwendig ist. Dies ist nicht nur aus medizinischer Sicht eine durchaus wichtige Frage: Auch für die tatsächliche ...

Artikel lesen