Hilfe erhalten »

Auslandsrückholung von Mallorca nach Leipzig

Hilfe erhalten »

Auslandsrückholung von Mallorca nach Leipzig

Auslandsrückholung von Mallorca nach Leipzig

Eigentlich rechnet niemand ernsthaft damit, dass ihn ausgerechnet im Auslandsurlaub eine ernsthafte Krankheit oder gar Schlimmeres trifft. Sollte dieser Fall dennoch einmal eintreten, ist es gut zu wissen, dass Sie sich trotz der Umstände an einen erfahrenen und zuverlässigen Spezialisten für Auslandsrückholungen wenden können: Die Deutsche-Auslandsrückholung übernimmt den gesamten Organisationsablauf Ihres Rücktransportes aus dem Ausland. Unsere internationalen Abteilungen sorgen unter anderem bereits im Vorfeld für eine zielführende Kommunikation mit Ärzten, Krankenhäusern und Behörden in den jeweiligen Sprachen und können dadurch stets die optimalen Vorbereitungen für eine rasche Rückholung treffen.

Vor einigen Tagen konnten wir einer weiteren Familie aus Deutschland helfen, die sich verzweifelt an unsere Einsatzzentrale gewandt hatte: Ein Komapatient musste zeitnah von Palma de Mallorca (Spanien) nach Leipzig (Deutschland) verlegt werden, um dort die bestmögliche heimatnahe Spezialbehandlung zu erhalten. Bereits im Vorfeld dieser Auslandsrückholung assistierte unsere spanischsprachige Abteilung den Angehörigen des Patienten bei der Beschaffung notwendiger medizinischer Dokumente und der Kommunikation mit den spanischen Ärzten vor Ort. Zudem gelang es uns in kürzester Zeit, für den Patienten einen Platz in einem neurologischen Spezialkrankenhaus in der Nähe von Leipzig zu organisieren.

Da es sich aufgrund des komatösen Zustands des Mannes um einen Intensivpatienten handelte, organisierten wir den kompletten Rücktransport von Mallorca im Rahmen unseres Bett-zu-Bett-Services. Dieser beinhaltet neben der Rückholung in einem intensivmedizinisch ausgestatteten Ambulanzflugzeug (in diesem Fall setzten wir einen Ambulanzjet des Typs Learjet 35 ein) auch die Transfers vom Krankenhaus zum Flughafen im Urlaubsland und vom Flughafen zum Zielkrankenhaus im Heimatland. Selbstverständlich wurde diese Auslandsrückholung von einem erfahrenen intensivmedizinischen Team lückenlos überwacht und betreut. Der ernsthafte Zustand dieses Intensivpatienten machte außerdem einen Flug auf dem sogenannten Sea-Level erforderlich: Hierzu wurde der Kabinendruck angepasst, was einen der Hauptvorteile der Ambulanzflugzeuge darstellt und in einem üblichen Flugzeug nicht möglich ist. Mithilfe all dieser Maßnahmen gewährleisteten wir eine medizinisch sichere Auslandsrückholung und übergaben den Patienten wohlbehalten an die aufnehmende Klinik.

Sollten Sie sich im Ausland befinden und Hilfe benötigen, bringt Sie unser medizinischer Rückholdienst sicher und schnell mit der passenden Flugambulanz nach Hause. Wir organisieren den gesamten Rücktransport und bilden eine mehrsprachige kommunikative Schnittstelle zwischen allen Beteiligten. So kann die Rückholung Ihres Angehörigen schnellstmöglich, schonend und reibungslos erfolgen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen jeden Tag rund um die Uhr für alle Fragen zur Seite.

In unseren FAQ finden Sie nützliche Informationen zu Intensivtransporten in Ambulanzflugzeugen. Bei Fragen oder Angebotsanfragen können Sie uns jederzeit telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular kontaktieren.

Zurück