Hilfe erhalten »
+++ Coronavirus: Informationen zu Rücktransporten +++

Mit dem Krankenwagen von der Mosel nach England

Hilfe erhalten »

Mit dem Krankenwagen von der Mosel nach England

Wenn die eigenen Eltern erkranken möchten viele Kinder den oder die Erkrankte in der Nähe wissen. Erkranken die Eltern im Ausland setzen die Kinder meist alle Hebel in Bewegung, um ihre Eltern so schnell wie möglich zurückholen.

So erging es auch einem Kunden aus England: Nach einem Schlaganfall benötigte die Mutter eine Rundum-Betreuung. Da sich die Mutter zum Zeitpunkt des Schlaganfalls in einem Seniorenheim in Deutschland befand, wurde ein Krankentransport nach England benötigt. Auf kürzeren Strecken kann eine Rückholung im Krankenwagen in Erwähnung gezogen werden. Da der Gesundheitszustand der Patientin stabil war, entschieden wir uns für einen Transport mittels Krankenwagen.

Mit dem Krankenwagen schnell zurück nach England

Krankenwagen UK

Nach der Anfragen begannen wir umgehend mit der Organisation des Krankentransports. Da der englische Kunde nicht über ausreichend Deutschkenntnisse verfügte, übernahmen wir die gesamte Kommunikation mit dem Seniorenheim in Deutschland. Auch für das leiblich Wohl der Patienten sorgten wir: Tee sowie verschiedene Kleinigkeiten standen der Patienten während der Fahrt zur Verfügung. 

Am Morgen des Einsatztages wurde die Patientin vom Seniorenheim abgeholt. Von dort aus ging es auf direktem Weg zu unserem Kunden nach England. Der Vorteil bei einem Krankentransport im Krankenwagen ist, dass die Patienten nonstop zum Ziel transportiert wird. Weitere Umstiege werden verhindert. 

Am Abend konnten wie die Patientin wohlbehalten in die Hände ihres Sohnes übergeben. Nach dem erfolgreichen Transport zeigte sich unser Kunde sehr erfreut über den reibungslosen Ablauf. Auch seine Mutter war sehr froh wieder zu Hause bei ihrem Sohn sein zu können. Wir wünschen den Beiden alles Gute.  

Zurück