Hilfe erhalten »
+++ Erfahren Sie mehr über Rückholungen aus der Ukraine +++

Nach Corona-Infektion mit dem Krankenwagen zurück nach Hause

Hilfe erhalten »

Nach Corona-Infektion mit dem Krankenwagen zurück nach Hause

Eine Klassenfahrt ist das Highlight des Schuljahres, auf welches die gesamte Klasse hin fiebert. So auch die Schulklasse der 13-jährigen Tochter unseres Kunden. Als Reiseziel für die anstehende Klassenfahrt wurde Wagrain in Österreich gewählt: eine Woche Skifahren im abwechslungsreichen Skigebiet mit 120 Pistenkilometern und 45 Seilbahnanlagen.

Sessellifte in Wagrain

Doch leider konnte die 13-jährige den Skiurlaub nicht genießen, da sie bereits wenige Tage nach der Ankunft in Österreich von starken Halsschmerzen und Fieber geplagt wurde. Die Schmerzen wurden so stark, dass sie umgehend nach Hause wollte. Bedauerlicherweise konnten ihre Eltern sie nicht abholen, da sie sich aufgrund einer Corona-Infektion in Quarantäne befanden. Deshalb wandten sie sich für die Rückholung ihrer Tochter an die Deutsche-Auslandsrückholung.

Vorbereitung

Umgehend nach der Anfrage kümmerten wir uns um die Organisation des Rücktransports. Aufgrund der geringen Entfernung zum Heimatort sowie der Tatsache, dass es sich nicht um eine medizinische Akutsituation handelte, entschieden wir uns für eine Auslandsrückholung im Krankenwagen.

Leider stellte sich kurz vor der Abreise heraus, dass die starken Halsschmerzen aus einer Covid-Infektion herrührten. Doch dies stellte kein Problem für uns dar. Auch im Krankenwagen können wir Corona-Patienten dank spezieller Schutzmaßnahmen sicher transportieren, ohne das medizinische Team an Bord zu gefährden.

Durchführung

Rücktransport im KrankenwagenZwei Tage später ging es los: Am frühen Morgen wurde das Mädchen am Jugendhotel in Wagrain in Empfang genommen. Von dort aus ging es auf schnellstem Wege nach Hause. Nach knapp 10 Stunden konnten wir die junge Patientin bei ihren Eltern absetzen. Dort war die Freude über das Wiedersehen groß. Zu Hause, war natürlich erst einmal die weitere Quarantäne angesagt. Wir hoffen, dass sich die Patientin schnell erholt und wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute.

Jetzt Kontakt aufnehmen für Ihre Auslandsrückholung

Unser 24h Service steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, wenn Sie eine Auslandsrückholung benötigen. Gerne besprechen wir, welches Transportmittel für Ihren individuellen Fall infrage kommt. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung oder ein unverbindliches Angebot. Sie erreichen uns:

Zurück